Klicken Sie auf die Bilder, um diese gross anzuzeigen. 

Seit einigen Jahren hat sich im Schlosswald an der Grenze Wikon zu Zofingen ein Weiher gebildet. Die Senke einer alten Strasse wurde von Forstarbeitern etwas verbaut, was zum Stau des Wassers führte. Leider war der Bau nie dicht gewesen und das Biotop lief regelmässig aus. Wir beschlossen nun in Absprache mit den Forstwarten der beiden Gemeinden eine Teichfolie einzubauen und so das Biotop gegen das Auslaufen zu sichern. Ende September begannen die Bauarbeiten.
P9282491.jpg (345349 Byte) P9282495.jpg (344501 Byte) P9282500.jpg (398584 Byte) P9282507.jpg (407239 Byte) P9282510.jpg (381417 Byte) P9282512.jpg (404810 Byte)
Simon fährt mit schwerem Gerät auf. Für die Anfahrt braucht es Mut und Können.  Eine ziemlich sumpfige Angelegenheit. Die Baggerarbeit ist erledigt.
P9282493.jpg (331096 Byte) P9282514.jpg (391394 Byte) P9282517.jpg (358122 Byte) P9292521.jpg (337966 Byte) IMGP8546.jpg (241444 Byte) P9292519.jpg (394557 Byte)
Einige Mitglieder unserer tatkräftiger Mannschaft Da der Untergrund alles andere als eben ist, und spitze Steine die Teichfolie verletzen könnten, wird ein Sandbett eingebaut.  Nach schweisstreibender Arbeit ist auch das geschafft.
P9282509.jpg (305584 Byte) P9292523.jpg (303520 Byte) IMGP8555.jpg (194601 Byte) IMGP8556.jpg (172880 Byte) P9292534.jpg (251886 Byte) P9292542.jpg (258495 Byte)
Nun wird die Teichfolie verlegt. Die drei Bahnen werden mit 300° C heisser Luft dauerhaft verschweisst. Der Vorteil: Wenn man Müde ist, kann man auch im Liegen arbeiten.
IMGP8564.jpg (332629 Byte) IMGP8561.jpg (225033 Byte) PA032559.jpg (362835 Byte) PA032555.jpg (315630 Byte) IMGP8570.jpg (260425 Byte) IMGP8603.jpg (312993 Byte)
Fertig! Ein Hufeisen, nicht neuster Bauart bringt uns sicher trotzdem Glück. Nun werden noch die Folienenden im Boden vergraben. Endlich ist es geschafft.
PA032569.jpg (315388 Byte) PA032571.jpg (357355 Byte) IMGP8617.jpg (336304 Byte) PA072597.jpg (344354 Byte) PA032573.jpg (270703 Byte) PA032583.jpg (291896 Byte)
Simon öffnet die Sperre. Die Bauequipe schaut zu, wie das Wasser den sanierten Weiher wieder flutet. Man sieht den alten Waldweg noch gut. Der Teich ist voll, das Wasser noch trübe, aber es wird sich nächstens klären. Hans ist mit der Arbeit zufrieden. Die Wiedehöpfler können stolz auf ihr Werk sein.
P9292532.jpg (222220 Byte) P9292529.jpg (178142 Byte) IMGP8607.jpg (244781 Byte) IMGP8610.jpg (181176 Byte) IMGP8545.jpg (248984 Byte) P9282496.jpg (371811 Byte)
Gutes Essen fördert die Ausdauer. Ob die Lasagne von Werner ... ... oder der Speck von Edi. Alle schätzen die Köstlichkeiten. Auch im Wald hätte es einige Leckerbissen gehabt. Der Steinpilz links oder die Glucke rechts sind begehrte Speisepilze.